Skip to main content

Förderpreis fürs Bürgerbräu

Der Förderpreis der Unterfränkischen Kulturstiftung für die Erhaltung historischer Bausubstanz geht ans Bürgerbräu.

Der Förderpreis der Unterfränkischen Kulturstitung des Bezirk Unterfranken wird seit 2002 vergeben. Wie jedes Jahr werden 6 herausragende Objekte aus Unterfranken gefördert. In diesem Jahr ist das Bürgerbräu eines der gekürten Projekte.

In der Würdigung heißt es:
… Die historischen Bauwerke sind nahezu unverändert erhalten geblieben und erfuhren nach langem Leerstand seit 2012 durch die neuen Eigentümer eine Revitalisierung als Kultur- und Kreativzentrum. Dabei blieb die denkmalgeschützte Bausubstanz weitgehend erhalten.
Historische Bauelemente, Bruchsteinmauerwerk und historische Dachbalken entwicklen dabei einzigartigen Charme. Die ehemalige Flaschenfüllerei dominiert als langgestrickter Gebäudeteil die Ansicht auf das Areal an der Frankfurter Straße. die historischen Gewölbekeller öffnen sich mit Verglasungen zur Frankfurter Straße.
Die Entwicklung des Kultur- und Kreativzentrums ist eine intelligente und sinnvolle Nutzung des ehemaligen Brauereigeländes, bei der Stadt, private Investoren und engagierte Nutzer gemeinsam zu einem guten Gelingen beitragen und die alten Mauern mit neuem Leben füllen.