Skip to main content

Kaden-Otemae

Die Ikebana Zeremonie – eine Besonderheit in der Reihe der Ikebana-Demonstrationen.

Kaden-Otemae bedeutet, ohne Lärm und Hast mit den vorgeschriebenen Handgriffen den Blumen eine neue Zuordnung zu geben, eine Verinnerlichung zu finden, bei der sich die Grenzen zwischen sich selbst und Blumen, zwischen Subjekt und Objekt, aufheben. Das Ergebnis muss ein Kunstwerk sein, das wie ein Gemälde zu betrachten ist.