Skip to main content

Opening Party im Maschinenhaus

Das Maschinenhaus im Bürgerbräu wird Veranstaltungsraum und Eventlocation. Die Opening Party am vergangenen Samstag war der Startschuss für Events im Charme der alten Industrieanlage.

Das Interesse war groß. Die Opening Party war schon Tage vorher ausverkauft. Nicht nur Würzburger wollten sehen, was in den neuen-alten Räumen möglich ist, auch Besucher aus dem größeren Umkreis, bis in den Frankfurter Raum, waren angereist. Ein ganzes Bündel an Attraktionen war schließlich geboten.

Der Charme alter Industrieanlagen alleine wirkt, wie in allen größeren Städten. Die Maschinenhalle wurde mit Licht- und Tontechnik fit gemacht und mit einer Bühne ausgestattet. Geschickt gesetzte Beleuchtung hebt Reste der Industrieeinbauten hervor, betont Seitengänge, inszeniert die alte Technik. 

Der ganze Abend war auf Erlebnis und Bewegung eingestellt. Das gastronomische Konzept mit Vorspeisenbuffet, Livecooking am Wok und Dessert auf dem Fließband mischte die Besucher immer wieder neu. Livemusik von Jazz bis Liedermacher begleitete die ersten Stunden. Danach mischten DJs coole Sounds mit Rockigem und brachten richtig Bewegung in den Saal.

Und es geht weiter. Der Würzburger Koch Bernhard Reiser, der für das Gastronomiekonzept der Bürgerbräu beratend tätig ist, nutzt die Maschinenhalle ab sofort als Veranstaltungsort. "Wir wollen hier Events für Firmen, Galaveranstaltungen oder Partys veranstalten", sagt Reiser in der Main Post vom 30. April 2013.