Zum Hauptinhalt springen

Skandinavisch-deutsche Mittsommernacht - Installation | Kurzfilm | Musik

Der Hafensommer ankert bei Partnern! Am Mittwoch, den 29. Juli auf dem Bürgerbräu im FIN-GER Consept Store und der 87 BAR. Die Ankerwürfe sind Sonderveranstaltungen an besonderen Orten, um den treuen Fans und Besuchern exklusive und (aufgrund begrenzter Platzkapazität) meist limitierte Programmpunkte abseits der großen Hafensommerbühne zu präsentieren.

Installation – CAMPING
CAMPING ist eine interaktive Kunstinstallation, die das Erlebnis von Naturlandschaft mit einem Hauch von Kitsch und Pop-Art interpretiert. Die Kunstinstallation besteht aus einem orangefarbenen Halti-Zelt (für zwei Personen), einem grünen Gras-Teppich, WC & Teeküche und einer visuellen Klanglandschaft der finnischen „Weißen Nächte“.
CAMPING findet im FIN-GER Store statt. Wir laden die Freunde des Hafensommers herzlich dazu ein, die Kunstinstallation zu besuchen – oder sogar über Nacht zu bleiben und die einzigartige Erfahrung zu genießen und Teil des Kunstwerks zu sein. Übernachtungen bitte im Voraus buchen unter www.fin-ger.com.

Kurzfilm – „Sterbt langsam“ von Wolfram Hanke
Der Schweinfurter Filmemacher Wolfram Hanke hat schon von Hundefrisören berichtet, die als Moshammer-Double durchgingen, von selbstgebastelten Pudeln aus Müllsacken erzählt und eine Wettervorhersage aus Zwiebelschalen erstellt. „Sterbt langsam“ zeigt dokumentarisch, wie fränkische Hausfrauen glitschige Schnecken auf gut drei Dutzend unterschiedliche Weisen um die Ecke bringen. Die Nacktschnecke treibt jeden Gartenbesitzer in den Wahnsinn und macht selbst den sanftmütigsten Tierfreund zum kaltblütigen Killer. Gegen Nacktschnecken gibt es kein Allheilmittel, aber jeder Gartenbesitzer hat seine eigene perfide Methode, der Weichtierplage ein Ende zu bereiten. In Wolfram Hankes Film werden Hausfrauen in ganz Unterfranken befragt, wie sie am besten die Schnecken aufspüren, fangen und um die Ecke bringen. Entstanden ist ein erschütternder Bericht über große Gefühle und kurzen Prozess.

Musik
Kleine überraschende musikalische Szenerien von Hafensommer-Künstlern versprechen Kurzweiligkeit. ,,Verbringe ein Weilchen bei den himmlischen Schlüsseln und Veilchen“ – schöner kann diese lange Nacht unter freiem Himmel beim Schein der Fackeln, Kerzen und Sterne nicht angekündigt werden.


Tickets: www.hafensommer-wuerzburg.de/besucherservice/tickets/
Infos: www.hafensommer-wuerzburg.de