Zum Hauptinhalt springen

Messer im Herz | Kino

QueerFilmNacht im Central

Un couteau dans le coeur

Paris, Sommer 1979. Filmemacherin Anne verdient ihr Geld als Regisseurin und Produzentin drittklassiger Schwulenpornos. Als sie von ihrer Freundin Loïs verlassen wird, beschließt Anne die Geliebte, die zugleich die Cutterin ihrer Filme ist, mit einem ambitionierten Filmprojekt zurückzugewinnen. Doch eine brutale Mordserie überschattet den Dreh: Ein mysteriöser Killer dezimiert, bewaffnet mit einem Dildo mit Schnappklinge, Cast und Crew. Als die polizeilichen Ermittlungen nicht vorankommen, will Anne dem Mörder selbst eine Falle stellen. Doch ihr Plan bringt das verbleibende Team in größte Gefahr …

 

„Eine grandiose Liebeserklärung an das Kino.“
Libération

 

Regie: Yann Gonzalez
Darsteller: Vanessa Paradis, Kate Moran, Nicolas Maury
F/MEX/CH 2018 // 106 Minuten // FSK ab 16 J.