Skip to main content

Canelletto

und die Kunst in Venedig. Start einer Reihe von Kunstdokumentationen des Ressigeurs Phil Grabsky

Exhibition on Screen ist eine Reihe von Kunstdokumentationen des preisgekrönten Regisseurs Phil Grabsky. In den Filmen vermitteln Kunsthistoriker, Kuratoren und Restauratoren Hintergrundwissen zu Werken, Leben und Schaffen der Künstler. Die Reihe wurde für Kinoleinwand produziert und nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise zu bedeutenden Galerien und Kunstausstellungen und den Entstehungsorten großer Gemälde. Sie wird in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Canaletto and the Art of Venice at the Queen’s Gallery, Buckingham Palace
Aus einer der weltgrößten Kunstsammlungen heraus entsteht die beeindruckende Geschichte von Canaletto und der Stadt, die er durch seine Kunst mit Millionen Menschen teilte. Der Film bietet dem Zuschauer nicht nur einen exklusiven Zugang zu der mit Spannung erwarteten Ausstellung in der Queen’s Gallery, er öffnet auch die Türen zu Londons Buckingham Palace und Windsor Castle. Er nimmt den Zuschauer zudem mit an die Plätze und durch die Kanäle Venedigs, denen Canaletto mit seiner Kunst Unsterblichkeit verlieh.

Expertenkommentare und die einzigartigen Einblicke von Kuratoren der Royal Collection, offenbaren die verblüffende Geschichte, wie Canalettos Werk einen Ehrenplatz in der privaten Galerie der Queen erhielt.

 

Regie: David Bickerstaff
GB 2018 // Dokumentarfilm // 87 Minuten
FSK ab 0 J.

 

Freuen Sie sich auch auf:

Matisse aus dem MOMA und der Tate Modernim Oktober

Goya – Visionen von Fleisch und Blut aus der National Gallery London und dem Rijksmuseum Amsterdam im November

Michelangelo – Liebe und Tod im Dezember