Zum Hauptinhalt springen

Denis Gäbel Quartett

“Dieses Quartett ist eine Sensation, und wer es an dem Abend nicht hören konnte, hat ein Konzert des Jahres verpasst… Was aus dieser vierfachen Kompetenz mit den Kompositionen von Denis Gäbel geschieht, ist einfach grandios. Da werden aus sperrigen, bisweilen an Thelonious Monks mysteriöse Bebop-Phrasen erinnernden Themen ganze Klangkomplexe so musikalisch-logisch entwickelt, als seien sie nach einem goldenen Schnitt der Jazzimprovisation erdacht worden. Man kann sich nicht satt hören an diesen Kontrapunkten und Impulsen, die von einem Spieler zum anderen wandern, verwandelt werden, wieder im brodelnden Gestaltungsprozess eingehen, um in der nächsten Sekunde etwas Neues hervorzuzaubern… Besser geht es nicht.”

— WOLFGANG SANDNER / Frankfurter Allgemeine Zeitung 16.01.2019

Clarence Penn – Schlagzeug

Reuben Rogers – Bass

Sebastian Sternal – Piano

Denis Gäbel – Saxophon

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

Eintritt: 16,– Euro / 12,– Euro Jazzini-Mitglieder / 8,– Euro ermäßigt

denisgaebel.com