Skip to main content

Die Strategie der Schnecke

Festival de La Habana 1993: Beste Regie
Festival de Cine Ibero-Americano Huelva:
Bester Film.

La estrategia del caracol
In einem armen Altstadtviertel von Bogatá soll ein Haus geräumt werden. Zu den Bewohnern, die nun auf der Straße landen sollen, gehören der alte Anarchist Jacinto, der Rechtsanwalt ohne Zulassung Romero, der Transvestit Gabriel, ein junger Revolutionär und eine alte Frau mit ihrem schwerkranken Mann. Während Romero versucht, den unabwendbaren Rausschmiss mit rechtlichen Kniffen hinauszuzögern, hat Don Jacinto eine geniale Idee: Mit Gerüsten und Seilzügen bringen die Bewohner das gesamte Inventar, Wände und Böden des Hauses heimlich in ein leerstehendes
Nachbarhaus.

Mit dieser halb utopischen, halb realistischen Komödie gelang Sergio Cabrera der Durchbruch außerhalb Kolumbiens.

 

Regie: Sergio Cabrera
Darsteller: Frank Ramirez, Fausto Cabrera, Florina Lemaitre
COL 1993 // 116 Minuten
FSK ab 12 J.