Zum Hauptinhalt springen

Faat Kiné

„Klassiker des afrikanischen Kinos“ im Central – in Kooperation mit dem Weltladen

Faat Kiné ist eine alleinerziehende Frau, die in Dakar eine blitzblanke Tankstelle führt, einen eleganten Wagen fährt und bemüht ist, dass ihre beiden Kinder das Baccalaureat schaffen.
Sie setzt sich über eine teils gewalttätige, teils unzuverlässige Männerwelt hinweg, die zum Aufbau des unabhängigen Senegal wie auch ihrer eigenen Familie wenig beigetragen hat.

Ousmane Sembene gilt weithin als der bedeutendste Filmemacher Afrikas und als Begründer des Kinos südlich der Sahara.

 

"Mit heiterem Unterton behandelt der Film des afrikanischen Altmeisters Ousmane Sembene diverse soziale Probleme des Senegals und feiert ein neues Selbstbewusstsein der Frauen.“
Internationales Filmlexikon

 

Regie: Ousmane Sembene
Darsteller: Venus Seye, Mame Ndoumbé, Ndiagne Dia
Senegal 2000 // 117 Minuten // FSK ab 6 J.