Zum Hauptinhalt springen

Lotte Reinigers Mozart | Kino

In Kooperation mit dem Mozartfest Würzburg

Zehn Minuten Mozart – Papageno – A Night in a Harem – Lotte Reinigers Kunst – Ein Scherenschnittfilm entsteht
„Ich bin ballett-, film- und theaterbesessen und habe einen Mozart-Fimmel.“ Mit einem Augenzwinkern fasste die Filmemacherin und Illustratorin Lotte Reiniger (1899-1981) ihre Profession zusammen, die sie zu einer Pionierin des Silhouettenfilms hat werden lassen. Der Oper und insbesondere Mozarts Werken widmete sie eine ganze Reihe von Kurzfilmen. Mit »Zehn Minuten Mozart« zeigen wir ihren frühesten Tonfilm, der gleichzeitig Reinigers Lieblingsfigur, den Harlekin, präsentiert. Motive aus »Zauberflöte« und »Entführung aus dem Serail« gaben ihr zu zwei weiteren Kurzfilmen Inspiration. Darüber hinaus kommt die Künstlerin in zwei historischen Dokumentationen selbst zu Wort und erläutert ihre Arbeitsweise.

Kartenpreise : € 7,50, erm. € 6,50, Kinder bis 14 J. € 4,-
Schulvorstellungen gerne nach Anmeldung:
kino@central-programmkino.de
Eintritt: € 3,50

 

Silhouettenfilme // D 1930-1971 // 70 Minuten
FSK ohne Altersbeschränkung