Zum Hauptinhalt springen

SANNA and the Culture Bandits

Mit musikalischen Wurzeln in Country und Folk veröffentlicht Sanna ihr Debüt-Album „Open Hearts“. Die kalifornische Sängerin fühlt sich im noch jungen Musikgenre „Americana“ zu Hause, das für handgemachte akustische Musik steht. „Süß wie Honig“ beschreibt Sannas Stil zu singen wohl am besten – ihre Songs haben die Kraft, die Seele des Hörers zu berühren. Alle Songs des Albums entstanden mit dem Ziel, Menschen in der ganzen Welt miteinander zu verbinden. Lieder wie „Dogs“ oder „Afterlife“ handeln von Unterschieden und Konsequenzen, „First Day of Spring“ und „California Pepper“ beschreiben die Freude eines Neubeginns im Leben, „Falling“ und „Let It Be (Me)“ drücken den Schmerz einer unerwiderten Liebe aus – das gesamte Album „Open Hearts“ ist aus einem sehr verletzlichen Standpunkt heraus verfasst worden. Sanna beschreibt das so: „Ich hatte ständig Angst, mich für andere Menschen zu öffnen. Die Vorstellung, abgelehnt und verspottet zu werden, lähmte mich. Ich musste mich entscheiden, entweder ehrlich auszudrücken, wer ich bin und was ich will oder aber mich komplett zu verschließen und eine Mauer um meine Verwundbarkeit zu bauen, um anderen den Zugang zu meinem Inneren zu versperren.“ Diese Erkenntnis motivierte Sanna, das Album zu veröffentlichen. „Ich hoffe, dass dieses Album meine Hörer ermutigt, die Angst vor Ablehnung zu überwinden und ihre Herzen aufs Spiel zu setzen und mutiger zu werden. Denn wenn es auch erschreckend erscheint, sich offen und verwundbar zu zeigen, ist es doch die Liebe wert, die man von anderen empfangen und auch weitergeben kann.“

Sanna und ihre Band „The Culture Bandits“ sind eine internationale Formation von Musikern und Freunden mit Liebe zu Rockmusik und der gleichen Leidenschaft, sich mit dem Zuhörer über die Musik zu verbinden. Das Album zeigt ihr gemeinsames Bestreben, sowohl persönliche als auch kulturelle und religiöse Grenzen zu durchbrechen und damit die Chancen zu ergreifen, die in Kreativität und der Freiheit des gemeinsamen Musizierens liegen. Beeinflusst von Folk-Größen wie Joni Mitchell oder Bob Dylan und klassischen Country-Songwritern wie Johnny Cash oder George Strait sowie Rock-Bands wie Creedance Clearwater Revival oder The Eagles ist „Open Hearts“ ein gleichermaßen energiegeladenes und wunderbar gefühlvolles wie rockiges Album.

Die Songs des Albums wurden von Sanna selbst geschrieben, „Open Hearts“ erscheint auf dem Label „Sunny Jonez“. Eine wichtige Zeile des Album-Titelsongs lautet: „Open Hearts hold so many scars.“ – „Offene Herzen tragen viele Narben.“ Und im Bewusstsein, dass es Schmerz in der Liebe gibt, entlässt Sanna nun ihr Erstlingswerk voller Hoffnung und Freude in die Welt.

Kostproben zum vorschnuppern gibt es hier:

MUSIK:

Sanna & the culture Bandits:

https://sunrock.lnk.to/OpenHearts

SANNA - STAY

Country/Americana/Folk Rock

https://www.youtube.com/watch?v=Qi3ved7gbqU

SANNA & DR. SLIDE - STARTED SMOKING

Blues

https://www.youtube.com/watch?v=RYLpp0aUpGw

SANNA - FALLING

Folk Rock

https://www.youtube.com/watch?v=fjS086MV7W8

SANNA - OPEN HEARTS

Singer/Songwriter

https://www.youtube.com/watch?v=9nMlUJgeGOw