Skip to main content

Stonewall | Kino

In Kooperation mit „Queer Pride“ im Central

Danny Winters, in einem Dorf in Kansas aufgewachsen, wird von seinen Eltern vor die Tür gesetzt, weil er schwul ist. Er zieht nach New York, wo er zunächst obdachlos auf der Straße lebt, ohne Kontakt zu Freunden oder Familienmitgliedern wie seiner Schwester Phoebe. Eine Gruppe Straßenkinder zeigt ihm in der Christopher Street die Kneipe Stonewall Inn, einen Treffpunkt der LGBT-Szene, in dem Danny andere Menschen kennenlernt, die wie er nicht die heterosexuelle Norm erfüllen – Menschen wie Ray alias Ramona, der Frauenkleidung trägt.

Doch das Stonewall ist alles andere als ein sicherer Hafen. Der zwielichtige Geschäftsführer, Mafioso Ed Murphy, macht mit korrupten Polizisten gemeinsame Sache. 1969 findet dann eine Razzia in der Kneipe statt, bei der die Polizei äußerst brutal durchgreift. Das Stammpublikum, unter ihnen der Aktivist Trevor Nichols, will die drohende Verhaftung nicht hinnehmen und für seine Rechte kämpfen …

 

„Roland Emmerich setzt sein bewährtes Blockbusterkino-Können ein, um von einem Meilenstein des schwulen Gleichberechtigungskampfes zu erzählen.“
epd film

 

Regie: Roland Emmerich
Darsteller: Jeremy Irvine, Jonny Beauchamp, Vladimir Alexis
USA 2015 // 129 Minuten
FSK ab 12 J.