Skip to main content

Wohnzimmerkonzert Rill & Simmons

Die Serie der Wohnzimmerkonzerte geht weiter. Musiker hautnah und in kleiner Runde.

Stephen Simmons ist einer der aktuell interessantesten jungen Americana-Musiker aus Tennessee. Der mit einer poetisch kraftvollen Handschrift und einer wunderbar warmen Baritonstimme gesegnete Singer/Songwriter veröffentlicht seit einer Dekade seine musikalischen Beobachtungen über Land und Leute mit stetig wachsendem Erfolg. Mehrfach war er schon in Europa, wo er sich besonders in Holland auf den einschlägigen Roots-Festivals oder auch in vertraulicher Clubatmosphäre einen regelrechten Kultstatus erspielt hat.

Markus Rill lernte Simmons bereits 2004 in Nashville kennen und nutzt die Gelegenheit, den Sänger und Gitarristen während dessen Europatournee zum neuen Album „A World Without“ dem Würzburger Publikum zu präsentieren.