Zum Hauptinhalt springen

Chasing Ice

In Kooperation mit fridays for future Würzburg: Klima Film im Januar. Vor dem Film Statement eine*r fff-Aktivist*in

Der anerkannte Naturfotograf und Wissenschaftler James Balog stand dem Klimawandel lange Zeit skeptisch gegenüber und spöttelte über die akademische Naturforschung. Doch während seiner Langzeitstudie EIS (Extreme Ice Survey) fand er unwiderlegbare Beweise für die Klimaveränderungen unseres Planeten. Für seinen Film Chasing Ice arbeitete Balog mit speziell entwickelten Zeitrafferkameras. Mit diesen technisch revolutionären Kameras zeichnete er über mehrere Jahre die Veränderung der Gletscher auf.

Es entstanden atemberaubende Bilder von den Folgen der Erderwärmung unseres fragilen Planeten. Balogs beeindruckende Zeitrafferaufnahmen von ästhetischer Schönheit verwandeln Jahre in Sekunden. Er zeigt, wie Berge aus Eis, die bereits seit Jahrhunderten existieren, in rasender Geschwindigkeit verschwinden.

 

„Jeff Orlowskis Chasing Ice ist ein engagierter Dokumentarfilm über das Schmelzen der Gletscher. Visuell mitreißend, aber auch inhaltlich kenntnisreich wird das wichtige Thema bei umgesetzt.“
filmstarts.de

 

Regie: Jeff Orlowski
Dokumentarfilm // USA 2013 // 75 Minuten // FSK ab 0 J.