Skip to main content

Central im Bürgerbräu

Würzburgs Programmkino

" Das Central wird von einer Genossenschaft betrieben und gehört daher über 500 Würzburger*Innen."

Am 4.11. 16 hat das Central im Bürgerbräu eröffnet. Genau sechs Jahre zuvor, am 4.11.2010, eröffnete als damals zweites Genossenschaftskino in Deutschland das Central Programmkino in der ehemaligen Mozartschule.

Bereits 240 Genossen hatten Anteile gezeichnet und viele Ehrenamtlich hatten beim Umbau der Mozart Aula in ein Kino mitgeholfen. Später wurde noch das kleine „Studio“ hinzugefügt.

Knapp 250.000 Zuschauer haben das Kino in den vergangenen sechs Jahren besucht und es wurden fast 2.500 Filme gezeigt. Bis zu 60 Ehrenamtliche haben sich bis vor kurzem an der Kasse, im Vorführraum, im „Bautrupp“, bei der Verteilung der Programmhefte, im Aufsichtsrat und im Vorstand der Genossenschaft engagiert, die inzwischen über 500 Mitglieder hat.

Das Schicksal der Mozartschule ist ungewiss, eine Perspektive für das Kino gab es dort von Beginn an nicht, so dass ab der Eröffnung nach einem neuen Standort gesucht wurde.  Die Genossen entschieden dann im Sommer 2014, aufs Bürgerbräugelände in ehemalige Bier-Lagerkeller umzuziehen.

Central im Bürgerbräu
Frankfurter Straße 87
97082 Würzburg

Tel. 0931 78011055
Fax. 0931 78011056
info@central-bb.de
www.central-bb.de

(Bitte beachten Sie, dass wir unter dieser E-Mailadresse keine Ticket-Reservierungen annehmen!)